Projekt Sari Hati - Stars of Hope - Bali - Indonesien

Sari = Essenz, Innerstes

Hati = Herz

Tanja ist seit mehreren Jahren bei

Sari Hati tätig und hat uns einen interessanten Einblick in das Projekt gewährt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an sie, die Lehrer und insbesondere die Teilnehmer, welche uns alle so herzlich aufgenommen haben!

 

In der Umgebung von Ubud gibt es viele Kinder und junge Erwachsene mit einer geistigen Behinderung. Sie alle erhalten derzeit keine Schulbildung und könnten vom Projekt Sari Hati profitieren.

 

Diese Kinder sind für gewöhnlich in ihren Familien isoliert und haben wenig oder gar keine sozialen Kontakte zur Aussenwelt. Viele erhalten auch von ihren Angehörigen nur begrenzt Stimulation und Interaktion. Erfahren wird von diesen Kindern in der Regel nur durch Mund-zu-Mund-Propaganda.

 

In der Umgebung von Ubud gibt es nur eine lokale Schule für behinderte Kinder. Die Kinder müssen selbstversorgend sein, um sie besuchen zu dürfen. Das heisst, sie müssen alleine essen und die grundlegende Hygiene durchführen können. Schwer behinderte Kinder sind nicht derart selbstständig, somit sind sie automatisch ausgeschlossen.

 

Ausserdem müssen die Familien für diese Schule bezahlen, was arme Familien ausschliesst. Auch der Transport ist Sache der Familie, was wiederum Familien ausschliesst, die zu arm sind, um sich ein Auto oder Motorrad leisten zu können.
Deswegen will das Projekt Sari Hati einen Gratis-Transport für die Kinder und jungen Erwachsenen anbieten, damit die Familien aufgeschlossener sind, ihr Kind am Projekt teilnehmen zu lassen.

 

Sämtliche Teilnehmer haben ihre sozialen Fähigkeiten markant verbessert. Die meisten haben sehr isoliert zu Hause gelebt und sind selten aus ihrem Umfeld herausgekommen.

 

Bei Sari Hati haben sie nun die Möglichkeit Neues und Anderes zu erleben, alltägliche Dinge zu tun, welche uns selbstverständlich erscheinen wie z.B. gemeinsames Kochen, ans Meer gehen, zusammen spielen, das Lesen und Schreiben erlernen und vieles mehr.

 

Die Kinder und die jungen Erwachsenen bekommen durch die Vielseitigkeit neue Anregungen und kommen immer wieder sehr gerne ins Sari Hati.

 

Das Projekt Sari Hati verfolgt die folgenden Ziele:

  • Ein sicheres, fröhliches Umfeld zu bieten, in welchem die Teilnehmer ihr volles Potenzial entfalten können.
  • Selbstsicherheit, Selbstbewusstsein, Selbst-Wertschätzung und Selbstliebe zu fördern.
  • Die Wahrnehmung und Wertschätzung für die physikalische Umwelt und das alltägliche Umfeld zu fördern.
  • Die Entwicklung sozialer Fähigkeiten und das Bewusstsein für andere Personen zu fördern.

Folgende Ziele für die Schüler sind der Fokus des Projekts:

  • Grundlegende Fähigkeiten zur Selbsthilfe, wie Hygiene und Nahrungszubereitung, zu erlernen.
  • Ein Körpergefühl zu entwickeln, Fitness und Gesundheit durch Yoga und Sport zu verbessern.
  • Kommunikations- und soziale Fähigkeiten durch Kunst, Sport und gemeinsames Essen zu entwickeln.
  • Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen, wenn dies angebracht ist.
  • Feinmotorische Fähigkeiten durch Spiel und Sport zu entwickeln.
  • Eine persönliche Ausdrucksfähigkeit durch Spiel und Kunst zu entwickeln.
  • Ein Umweltbewusstsein auszubilden, durch Gartenarbeit, Recycling und lokalen Umweltschutz.
  • Die Möglichkeit zu haben, Musik und kulturelle Anlässe zu geniessen.
  • Die Möglichkeit zu haben, an einem Schulalltag teilzunehmen statt isoliert zu Hause zu bleiben.
  • Erlebnisse und Erfahrungen zu sammeln auf Exkursionen in die Berge, zum Strand oder lokaler Sehenswürdigkeiten

 

Eine Gruppe von Balinesen und Ausländern, welche auf Bali leben, helfen seit mehreren Jahren mit, diese Kinder und junge Erwachsene mit Behinderungen ehrenamtlich zu unterrichten.

 

 

 

 

Dank Spendengeldern und Unterstützung durch die englische Organisation Stars of Hope beschäftigt das Sari Hati heute eine Lehrerin, einen Chauffeur und eine Köchin, welche alle mit viel Einsatz bei den Programmen mithelfen.

 

Das neuste Projekt ist bereits in Planung

Der Bau eines Balé (eine Art Pavillon) ist geplant, damit etwas mehr Raum vorhanden ist für die Physio und das Yoga. Das Projekt Sari Hati freut sich also auch weiterhin über Spenden, welche diesen Neubau ermöglichen.

 

Die Bankverbindung lautet:
Permata Bank Ubud
Jln. Raya Ubud,
Ubud 80571 ,Gianyar, Bali, Indonesia
Name: Red Carmi
Kontonummer: A/c5810595827
Swiftcode:Bbbaidja

Mitteilung: Sari Hati

 

Für weitere Informationen in deutscher Sprache steht Euch

Ibu Tanja Schwiefert Suparna gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie Ibu Tanja doch per Mail.

 

 

Download
Prospekt zum Projekt Sari Hati (in deutscher Sprache)
Sari Hati.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.0 KB

 

 

Weitere Hilfsprojekte in Bali finden Sie auf meiner Bali-Linkliste

 

Zurück nach oben

 

Zurück zum Bali Blog

 

Zurück zur Startseite