Lenk - Betelberg - Wandern

 

Der Schnee liegt zwar noch tief, die Sonnenstrahlen sind schon ziemlich heiss, trotzdem wagen wir uns heute an den Aufstieg ab Lenk Stoss-Leiterli...

 


Wir benutzen ab Stoss (1634m) grösstenteils die Strecke des Murmeli-Trails. Unterwegs gibt es viele lehrreiche Posten über Flora, Fauna und Habitat, gut ausgestattete Feuerstellen und spannende, abwechslungsreiche Erlebnis-Klettereien für die Kids, welche scheinbar nie ermüden...

 

Die Welt der Alpenblumen scheint vor unseren Augen quasi zu explodieren...was normalerweise nacheinander blüht erscheint diesen Frühling gleichzeitig auf den noch etwas braunen Matten; die Luft ist voller Düfte, aber halt auch voller Blütenstaub...


 

Die Maiensäss werden hier noch eingerichtet und wenn das Wetter weiter so sommerlich bleibt, wird der Alpbetrieb wohl schon in wenigen Wochen aufgenommen. Der Alpkäse dieser Region ist übrigens besonders fein und kann meistens direkt gekauft werden.

Naja, in paar wenige letzte Schneefelder müssen noch überquert werden, aber es taut und tropft überall und so wird wohl der letzte Schnee in ein paar Tagen endgültig verschwunden sein.

 

 

 

Nach dem Bergrestaurant Leiterli auf rund 2000m Höhe eröffnet sich uns ein weiteres herrliches Panorama. Wahrscheinlich ist das Leiterli während der Blütezeit der Alpenrosen ein rotes Feuerwerk, der Berg scheint nur aus Heitistauden und Alpenrosen zu bestehen...

 

 


Wir haben zwar Gummibeine vom Aufstieg und freuen uns auf ein feines Kafi mit Güx u Nidle, aber es war eine absolut tolle Wanderung! Vielleicht kann ich mir irgendwann auch noch all die Namen der eindrücklichen Högger rundherum merken...